Lade Pinns

zurück

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ulrike Zilly | Körperlose Kräfte | @DD55 Cologne

5. April · 19:0024. Mai · 19:00

Ulrike Zilly
Körperlose Kräfte
06. April – 24. Mai 2019
Ausstellungseröffnung: 05.04.2019, 19 Uhr
Der Kölner Weihbischof Rolf Steinhäuser eröffnet die Ausstellung.

In den Räumen der Kölner Galerie DD55 wird am 05.04.2019 um 19:00 Uhr die zweite Einzelausstellung der in Düsseldorf ansässigen Künstlerin Ulrike Zilly eröffnet. Gezeigt werden Ölgemälde, Keramikskulpturen sowie Zeichnungen.
Inhaltlich konzentriert sich die Ausstellung auf Werke, die spirituelle und religiöse Inhalte vermitteln. Obwohl diese Themen zwar seit Jahrzehnten in dem Œuvre der Künstlerin präsent sind, werden diese Werke dennoch zum ersten Mal der Öffenlichkeit gezeigt.
Es ist kein Zufall, dass die Ausstellung in der Osterzeit stattfindet. Beliebte Motive der Künstlerin, wie Hasen, Eier, Kreuze, Kreuzigungen und Engel stehen in enger Verbindung mit dem Osterfest im christlichen Kulturkreis. Jedoch lassen sich diese Motive ebenfalls in der Ikonographie anderer Religionen finden.
Der Hase war im byzantinischen Reich das Symbol für Christus. Da er mit offenen Augen geschlafen haben soll, war er eine Verkörperung des Auferstandenen, der niemals mehr entschläft. Das Ei gilt in verschiedenen Kulturen als Sinnbild des Lebens. Im Christentum steht es zudem für Fruchtbarkeit, Auferstehung und das ewige Leben; es ist ein Attribut des Osterfestes. Engel sind als Geistwesen in Menschengestalt in der jüdischen, christlichen und islamischen Religion die Boten Gottes. Sowohl die farbfrohen Ölgemälde und Keramiken der Künstlerin, als auch ihre reduzierten Kohlezeichnungen sind erfrischende, teilweise auch ironisch aufgeladene, zeitgenössische Interpretationen traditioneller Themen der Kunstgeschichte.
In ihrem Werk setzt sich die Künstlerin regelmäßig mit Spiritualität und Schöpfung auseinander. Sie porträtiert Menschen und Tiere, da diese Geschöpfe für sie wichtige Emotionsträger darstellen. Emotionen zu empfangen und mittels ihrer Kunstwerke als positive Energie weiterzuvermitteln, ist eine der künstlerischen Hauptmissionen von Ulrike Zilly. Auch als Porträtmalerin erlangte sie durch Kunstprojekte wie „Bürgeradel“ oder „Entre Nous Adelsportraits“ bundesweite Bekanntheit und institutionelle Anerkennung. Als ständige Beobachterin ihrer Mitmenschen strebt sie stets die zeichnerische oder malerische Wiedergabe der Besonderheiten einer Persönlichkeit an, oft auch, um ihren aktuellen gesellschaftlichen Status zu verewigen. Dies entspricht der Tradition der klassischen Auftragsportaits, in welcher ebenfalls Adel, Klerus und Bürgertum die Auftraggeber waren. In der Ausstellung wird unter anderem auch ein frühes Portrait des Kölner Weihbischofs Rolf Steinhäuser gezeigt.

Details

Zeitraum:
Beginn:
5. April · 19:00
Ende:
24. Mai · 19:00
Thema:

Veranstaltungsort

DD 55 Gallery
Mevissenstr. 16/03
Köln, 50668
Website:
www.dd55.gallery

Veranstalter

DEZSOE DUDAS
E-Mail:
info@dd55.gallery