Lade Pinns
Finde

Pinns für 22. Februar 2019 › Ausstellung

laufend

Peter Piller. Peripheriewanderung Leverkusen


Thema:
Museum Morsbroich
23. September 2018 · 11:0028. April 2019 · 17:00
Museum Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str. 80
Leverkusen, 51377

Im Frühjahr 2018 umwanderte Peter Piller Leverkusen in drei Etappen. Er brach auf in die unbekannte und unbeachtete großstädtische Peripherie, wobei Abweichungen und Überraschungen jederzeit möglich und willkommen waren. Mit scharfem, mal humorvollem, mal melancholischem Blick nimmt Pillers Kamera merkwürdige Siedlungen ins Visier, Brachen und Bahntrassen, Leverkusen zwischen Reiterhof, Bayerkreuz und Deponie. Peter Piller interessiert […]

Mehr erfahren ⟩

Markus Oehlen. Linolschnitte


Thema:
Museum Morsbroich
23. September 2018 · 11:0028. April 2019 · 17:00
Museum Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str. 80
Leverkusen, 51377

Die Linie hat seit den frühen 1980er Jahren, als der Maler und Musiker Markus Oehlen (* 1956 in Krefeld, lebt und arbeitet in München) als Vertreter der sogenannten „Neuen Wilden“ in Punkmanier den Cross-Over verschiedener Kunstformen erprobte, immer einen besonderen Stellenwert in seinem Werk behauptet. Oehlen entwickelte eine unverwechsel-bare Bildsprache, die sich bis heute aus […]

Mehr erfahren ⟩

Mary Beth Edelson: Nobody Messes with Her


Thema:
Kunsthalle Münster
14. Dezember 2018 · 7:0010. März 2019 · 18:00
Kunsthalle Münster, Hafenweg 28
Münster, 48155

Mary Beth Edelson (geb. 1933 in East Chicago; lebt in New York) ist eine der wichtigsten Vertreterinnen der feministischen Kunst seit den 1970er Jahren. In ihrer Karriere hat die amerikanische Künstlerin eine fortlaufende Erforschung der weiblichen Identität betrieben. In der ersten Einzelausstellung Edelsons in einer deutschen Institution zeigt die Kunsthalle Münster Werke aus knapp fünf […]

Mehr erfahren ⟩

Stefanie Klingemann – SPAREN


Thema:
artothek – Raum für junge Kunst
10. Januar · 13:0023. Februar · 16:00
artothek – Raum für junge Kunst, Am Hof 50
Köln, 50667

Unter dem Titel „SPAREN“ zeigt Stefanie Klingemann eine Rauminstallation in der artothek, flankiert durch ein performatives, wöchentliches Beratungsangebot. Ausgehend von bekannten architektonischen Bemühungen zur Einsparung des Energieverbrauchs aus Kostengründen, installiert die Künstlerin in der artothek – Raum für junge Kunst eine Energiespardecke, die den Luftraum der Einrichtung teilt und damit die artothek in zwei voneinander […]

Mehr erfahren ⟩

UPDATE COLOGNE #02 HEINER BLUMENTHAL / MATTHIAS SURGES


Thema:
|
Kunsträume der Michael Horbach Stiftung
13. Januar · 11:0024. Februar · 14:00
Kunsträume der Michael Horbach Stiftung, Wormser Straße 23
Köln, 50677

Die Reihe Update Cologne in den Kunsträumen der Michael Horbach Stiftung wird 2019 mit den Künstlern Heiner Blumenthal und Matthias Surges fortgeführt, deren Ausstellung am 13. Januar eröffnet wurde. Laufzeit: 14. Januar 2019 bis 24. Februar 2019 Öffnungszeiten: Mi. und Fr. 15:30 – 18:30 Uhr, So. 11:00 – 14:00 Uhr und nach Absprache unter +49 […]

Mehr erfahren ⟩

„cocon“, Fotografien von Christiane Wöhler


Thema:
Kunsträume der Michael Horbach Stiftung
13. Januar · 11:0024. Februar · 14:00
Kunsträume der Michael Horbach Stiftung, Wormser Str. 23
Köln, 50677

„Innerhalb der vergangenen 18 Jahre ist eine Sammlung von persönlichen Fotografien entstanden, in der sich mir eine Zusammengehörigkeit offenbart. Ich nähere mich dem unmittelbaren Empfinden und Erkennen der Natur, des Lebens und dem Geheimnis dahinter." Christiane Wöhler Die Ausstellung „cocon" zeigt je nach Hängung und Zusammenstellung neue, andere Assoziationen und Narrationen. Die Bilder berühren, wecken Erinnerungen […]

Mehr erfahren ⟩

cocon“, Fotografien von Christiane Wöhler


Thema:
KUNSTRÄUME der Michael Horbach Stiftung
13. Januar · 14:0024. Februar · 14:00
KUNSTRÄUME der Michael Horbach Stiftung, Wormser Str. 23
Köln, 50677

„Innerhalb der vergangenen 18 Jahre ist eine Sammlung von persönlichen Fotografien entstanden, in der sich mir eine Zusammengehörigkeit offenbart. Ich nähere mich dem unmittelbaren Empfinden und Erkennen der Natur, des Lebens und dem Geheimnis dahinter." Christiane Wöhler Die Ausstellung „cocon" zeigt je nach Hängung und Zusammenstellung neue, andere Assoziationen und Narrationen. Die Bilder berühren, wecken Erinnerungen […]

Mehr erfahren ⟩

KÖLN UM HALB ACHT Céline Berger, Katja Davar, Bradley Davies, Reinhard Doubrawa, Julia Gruner, Magdalena Kita, Stefan Lochmüller, Andreas Maus, Nie Pastille, Uta Pütz, Judith Röder, Markus Saile, Silke Schatz, Ani Schulze, Denise Winter


Thema:
|
Temporary Gallery
18. Januar · 19:3017. März · 17:00
Temporary Gallery, Mauritiuswall 35
Köln, 50676

19 Januar – 17 März 2019 Eröffnung: Fr 18 Jan, 19.30 Uhr „Köln um halb acht“ ist der Titel einer Überblicksausstellung von und mit Kölner KünstlerInnen, die in Köln stattfindet und um halb acht Uhr eröffnet. Dieses Jahr wird die Ausstellung von einem Veranstaltungsprogramm begleitet, das von den teilnehmenden KünstlerInnen gestaltet wird. Die Ausstellung ist […]

Mehr erfahren ⟩

Rolf Graf TAFELBILDER – BILDTAFELN / GEGENSTÄNDLICHE MALEREI


Thema:
|
ZERO FOLD
25. Januar · 19:009. März · 18:00
ZERO FOLD, Albertusstraße 4
Köln, 50674

Please find English version below Rolf Graf TAFELBILDER – BILDTAFELN GEGENSTÄNDLICHE MALEREI Albertusstraße 4, 50667 Köln Eröffnung Freitag, 25. Januar 2019, 19 – 22 Uhr, Laufzeit 26. Januar bis 9. März 2019 Öffnungszeiten Do – Sa von 14 –18 Uhr und auf Anfrage unter www.zerofold.de oder 0178/8474786 Buchvorstellung HAPPY & CONVOY in der Ausstellung Freitag, […]

Mehr erfahren ⟩

Tina Haase – unbedingt


Thema:
Kunstmuseum Villa Zanders
27. Januar · 11:305. Mai · 18:00
Kunstmuseum Villa Zanders, Konrad-Adenauer-Platz 8
Bergisch Gladbach, 51465

Durch ihren Geniestreich Oh, Maria Theresia (Salonstücke 3, 1995) ist Tina Haase für immer mit dem Kunstmuseum Villa Zanders verbunden. Damals hatte sie den opulenten Kronleuchter des Grünen Salons zu Boden gelassen und in ein Meer von Tausenden Glühlampen gebettet – für die BetrachterInnen ein unvergesslicher Anblick. Noch heute gilt diese Rauminstallation als Schlüsselwerk ihres […]

Mehr erfahren ⟩

Keti Kapanadze – Harmonic Enterprise


Thema:
Galerie Gisela Clement
1. Februar · 14:0014. März · 18:00
Galerie Gisela Clement, Lotharstraße 104
Bonn, 53115

Keti Kapanadze (geb. 1962 in Tiflis, Georgien, lebt und arbeitet in Bonn) besuchte zunächst das Art College in Tiflis, um anschließend von 1984 bis 1990 Grafik und Malerei an der Staatlichen Akademie der Künste Tiflis zu studieren. Ihr facettenreiches Werk reicht von konzeptuellen Zeichnungen und Skulpturen über Fotografie und Video bis hin zu großformatigen Installationen. […]

Mehr erfahren ⟩

Margret Hoppe „Unterbelichtete Moderne“ und Yves Bélorgey „Neues Frankfurt“


Thema:
Parrotta Contemporary Art
1. Februar · 18:0023. März · 18:00
Parrotta Contemporary Art, Brüsseler Str. 21
Köln, 50674

1919 gründete der Architekt Walter Gropius das "Staatliche Bauhaus" in Weimar, um in der Zusammenführung von Kunst und Handwerk eine neue Formensprache zu entwickeln. Die Formensprache auf allen Gebieten der freien und angewandten Kunst und Architektur zeichnet sich durch die Vision eines neuen modernen Menschen aus, welche nach den verheerenden Folgen des Ersten Weltkrieges in […]

Mehr erfahren ⟩

„Eine Zierde für den Verein“ – Aquarelle und Ölmalerei von Maren März


Thema:
|
Tenri (japanisch-deutsche Kulturwerkstatt)
9. Februar · 13:0016. März · 19:00
Tenri (japanisch-deutsche Kulturwerkstatt), Kartäuserwall 20
Köln, 50678

Bilder vom Ernten und Baden, vom Verkaufen und Genesen, vom Tanzen und Vergessen, vom Fischen und Schäfersein, vom Genießen, vom Schießen, vom Hiersein und vom Weggehen. Einführende Worte spricht Birgit Laskowski zur Eröffnung am 8.Feb. um 19Uhr

Mehr erfahren ⟩

GRAMMAR OF LOVE | VALENTINE’S DAY MIT HELLA VON SINNEN et al. | VERNISSAGE @ DD 55 COLOGNE


Thema:
|
DD 55 Gallery
14. Februar · 19:0031. März · 18:00
DD 55 Gallery, Mevissenstr. 16/03
Köln, 50668

Liebe in Wort und Bild Kunstausstellung Valentinstag am Rheinufer mit Hella von Sinnen. In guter Tradition eröffnet in den Räumen der jungen Kölner Galerie DD55 ein drittes Mal zum Valentinstag eine Kunstausstellung, deren Thema der Liebe gewidmet ist. "GRAMMAR OF LOVE" BLOCK Csoport, Winni Gahlen, Keith Haring, Robert Hartmann, Volker Hildebrandt, Robert Indiana, Annamaria Shkurti, […]

Mehr erfahren ⟩

schwarzweiß²


Thema:
K49
16. Februar · 18:0023. Februar · 22:00
K49, Goltsteinstr. 49
Köln, 50968

schwarzweiß² ist nach 2016 die Folgeausstellung im K49 in Köln-Bayenthal (16. - 23.02.2019). Damals waren es noch 6 Künstlerinnen und Künstler, dieses Jahr sind es 24 Teilnehmer, die ihre Arbeiten in den Bereichen Fotografie, Wandobjekt, Malerei, Radierung, Zeichnung und Druck präsentieren. Reinold Adscheid, CG Blanke, Helmut Brandt, Eva Dörre, Lieselotte Freusberg, Michael Haas, Gudrun Holtz, […]

Mehr erfahren ⟩
8:00

Body in Pieces


Thema:
KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION
22. Februar · 8:0012. Mai · 17:00
KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION, Kaistraße 10
Düsseldorf, 40221

Die Künstler*innen der Ausstellung Body in Pieces begreifen den menschlichen Körper als Kristallisationspunkt, an dem sich drängende Fragen, etwa hinsichtlich der technologischen und sozialen Bedingungen des Menschseins verbinden. Heute stellt sich das Wissen über den Körper als relational und zerfasert dar. Man denke etwa an die Vorstellung immer stärker technisch vernetzter, posthumaner Körper, die mit […]

Mehr erfahren ⟩
18:00

Per Kirkeby. 1938-2018


Thema:
Michael Werner Kunsthandel
22. Februar · 18:0021:00
Michael Werner Kunsthandel, Gertrudenstraße 24-28
Köln, 50667

Der Michael Werner Kunsthandel freut sich, den seit 1974 von der Galerie vertretenen und im vergangenen Jahr verstorbenen Künstler Per Kirkeby (* 1. September 1938; † 9. Mai 2018) mit einer Ausstellung in Köln ehren zu dürfen. Der Däne Per Kirkeby gilt als einflussreichster Künstler seines Landes und das Werk wurde in den vergangenen Jahrzehnten […]

Mehr erfahren ⟩
19:00

Riette Wanders: Glamorous White


Thema:
|
TYSON
22. Februar · 19:0023:00
TYSON, Marsiliusstr. 55
Köln, 50937

In meiner Zeichenpraxis kombiniere ich verschiedene Ausdrucksformen und emotionale Inhalte in einer abstrakten Bildsprache, die zum Organischen tendiert. Wenn auch nicht offenkundig strukturiert oder harmonisiert, existieren verschiedene Elemente als eine Ansammlung von Schichten und Filtern nebeneinander, die sich auf der Oberfläche verdichten aber gleichzeitig den Eindruck von Räumlichkeit vermeiden. Die Arbeit ist eine ständige Infragestellung […]

Mehr erfahren ⟩
+ Veranstaltungen exportieren