Lade Pinns

zurück

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

EWVA Whats up?

22. August · 19:0022:00

What’s Up?
Eine Gesprächsreihe von Equality for Women in Visual Arts (EWVA)
Wann: 22. August 2018, 19:00 Uhr
Ort: Artothek Köln, Am Hof 50, 50667 Köln
Wir freuen uns auf unsere erste Gesprächsrunde mit folgenden Gästen:
Astrid Bardenheuer, Kölner Artothek
Dr. Julia Friedrich, Kuratorin, Grafische Sammlung, Museum Ludwig Köln
Univ.-Prof. Dr. Ulli Seegers, Professorin für Kunstvermittlung und Kulturmanagement an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf
Am 22. August 2018 wird EWVA in einer ersten Gesprächsrunde die Situation von Frauen in der Kunst näher beleuchten: Wie gehen öffentliche Sammlungen damit um, wenn bedeutende Positionen von Frauen vergangener Epochen fehlen? Gibt es einen rückwirkenden Sammlungsauftrag? Wird in der Ausbildung das Bewusstein für die nicht-geschlechterneutrale Geschichtsschreibung der Vergangenheit gestärkt? Sieht sich die Forschung in der Pflicht, den männlich dominierten klassischen Kanon zu korrigieren? Gibt es die unbekannte Künstlerin?
Das Gespräch findet innerhalb der Ausstellung der Kölner Artothek-Sammlung statt, die vor allem Kunst von Kölner Künstlerinnen und Künstlern umfasst.
EWVA ist eine offene Initiative, die einlädt, im Bereich der Bildenden Kunst die Präsenz von Frauen zu überprüfen. Eine Art freiwillige Selbstkontrolle, das eigene Handeln zu beobachten und so aktiv die Situation zu verändern. Wir glauben, dass eine Stärkung des Bewusstseins von der aktuellen unbefriedigenden Situation für Frauen in der Bildenden Kunst die Voraussetzung dafür ist, eine Verbesserung in Richtung Geschlechtergerechtigkeit in Gang zu setzen. Initiiert wurde EWVA von
Karin Hochstatter (Künstlerin)
Annebarbe Kau (Künstlerin)
Stefanie Klingemann (Künstlerin)
Sabine Elsa Müller (Kunsthistorikerin)
Christine Reifenberger (Künstlerin)
weiteres unter www. e-w-v-a.com

Details

Zeitraum:
Datum:
22. August
Zeit:
19:00 – 22:00
Thema:

Veranstaltungsort

Artothek
Am Hof 50
Köln, 50677
Telefon:
+49 221 221 223 32
Website:
www.e-w-v-a.com

Veranstalter

Karin Hochstatter
E-Mail:
khoc@gmx.de