Lade Pinns

zurück

Between Bodies and Place 29.06.2022

2. Juni · 17:0029. Juni · 19:00

Between Bodies and Place bringt 13 Künstler*innen der Performance-Kunst-Netzwerke SITE (UK) und PAErsche (D) zusammen. In einer Reihe von Gruppen Performances werden die Künstler*innen verschiedene Orte im Ruhrgebiet erkunden. Durch die situationsbezogenen und handlungsbetonten Aktionen werden Dialoge über die Politik der Erosion und Queer Ecologies angeregt.
Das Ruhrgebiet und Großbritannien haben eine gemeinsame Industriegeschichte des Bergbaus und der Rohstoffgewinnung – eine Geschichte der Landschaftserosion und des sozialen Wandels. Orte des sozialen, politischen und ökologischen Abbaus verwandeln sich in Orte der Begegnung, des Diskurses und kreativen Ausdrucks.

Mehr Informationen: https://paersche.org/portfolio/between-bodies-and-place/

Details

Zeitraum:
Beginn:
2. Juni · 17:00
Ende:
29. Juni · 19:00
Thema:

Veranstaltungsort

Aussichtsplattform Autobahndreieck BO-West
Wattenscheider Straße 140
Bochum, 44793
Telefon:
017684717868
Website:
https://paersche.org/portfolio/between-bodies-and-place/

Veranstalter

Astrid Hagenguth
E-Mail:
astridhagenguth@gmail.com