Lade Pinns
Finde

Pinns für 11. Januar 2019 › Ausstellung

laufend

Peter Piller. Peripheriewanderung Leverkusen


Thema:
Museum Morsbroich
23. September 2018 · 11:0028. April 2019 · 17:00
Museum Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str. 80
Leverkusen, 51377

Im Frühjahr 2018 umwanderte Peter Piller Leverkusen in drei Etappen. Er brach auf in die unbekannte und unbeachtete großstädtische Peripherie, wobei Abweichungen und Überraschungen jederzeit möglich und willkommen waren. Mit scharfem, mal humorvollem, mal melancholischem Blick nimmt Pillers Kamera merkwürdige Siedlungen ins Visier, Brachen und Bahntrassen, Leverkusen zwischen Reiterhof, Bayerkreuz und Deponie. Peter Piller interessiert […]

Mehr erfahren ⟩

Markus Oehlen. Linolschnitte


Thema:
Museum Morsbroich
23. September 2018 · 11:0028. April 2019 · 17:00
Museum Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str. 80
Leverkusen, 51377

Die Linie hat seit den frühen 1980er Jahren, als der Maler und Musiker Markus Oehlen (* 1956 in Krefeld, lebt und arbeitet in München) als Vertreter der sogenannten „Neuen Wilden“ in Punkmanier den Cross-Over verschiedener Kunstformen erprobte, immer einen besonderen Stellenwert in seinem Werk behauptet. Oehlen entwickelte eine unverwechsel-bare Bildsprache, die sich bis heute aus […]

Mehr erfahren ⟩

ars viva 2019


Thema:
KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION
7. Oktober 2018 · 8:0020. Januar 2019 · 17:00
KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION, Kaistraße 10
Düsseldorf, 40221

Niko Abramidis & NE, Cana Bilir-Meier, Keto Logua Niko Abramidis & NE, Cana Bilir-Meier, Keto Logua Ausstellungslaufzeit: 07. Oktober 2018 bis 20. Januar 2019 Kuratorin: Julia Höner KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION richtet in diesem Jahr die Ausstellung der aktuellen ars viva-Preisträger*innen aus: Niko Abramidis & NE, Cana Bilir-Meier und Keto Logua. Die Ausstellung ist […]

Mehr erfahren ⟩

William Engeln: Heute hat die Orgel wieder schön gespielt


Thema:
Kunsthalle Osnabrück
4. November 2018 · 12:0020. Januar 2019 · 18:00
Kunsthalle Osnabrück, Hasemauer 1
Osnabrück, 49074

William Engelens (*1964 in Weert, Niederlande) Kunst ist ein Nachinszenieren von Räumen und Situationen. Mit dem Konzept „Heute hat die Orgel wieder schön gespielt“ holt er die historische Klausing-Orgel an ihren Ursprungsort zurück. William Engelen ist ein Konzept-Künstler und Komponist, dessen vielfältiges Schaffen sich zwischen Klanginstallation, bildender Kunst, Happening, Performance und Musik bewegt. Seine Arbeiten […]

Mehr erfahren ⟩

THE UNSTRUNG HARP


Thema:
Parrotta Contemporary Art
23. November 2018 · 18:0019. Januar 2019 · 18:00
Parrotta Contemporary Art, Brüsseler Str. 21
Köln, 50674

JOSCHA BENDER - RUSLAN DASKALOV - LUTZ DRIESSEN - THOMAS GRÜNFELD - ROSHNI GRUNENBERG - JAN HÜSKES - URS LÜTHI - ANKICA MARJANOVIC - PAUL SCHUSEIL - CHRISTIAN WIESER “My mission in life is to make everybody as uneasy as possible. I think we should all be as uneasy as possible, because that's what the […]

Mehr erfahren ⟩

THE UNSTRUNG HARP


Thema:
Parrotta Contemporary Art
23. November 2018 · 18:0019. Januar 2019 · 16:00
Parrotta Contemporary Art, Brüsseler Str. 21
Köln, 50674

JOSCHA BENDER, RUSLAN DASKALOV, LUTZ DRIESSEN, THOMAS GRÜNFELD, ROSHNI GRUNENBERG, JAN HÜSKES, URS LÜTHI, ANKICA MARJANOVIC, PAUL SCHUSEIL, CHRISTIAN WIESER “My mission in life is to make everybody as uneasy as possible. I think we should all be as uneasy as possible, because that's what the world is like.” (EDWARD GOREY) Unter dem Titel „The […]

Mehr erfahren ⟩

ANDREAS NANN | FIFTY | VERNISSAGE 29.11.18 @ DD55 Cologne


Thema:
|
DD 55 Gallery
29. November 2018 · 19:002. Februar 2019 · 19:00
DD 55 Gallery, Mevissenstr. 16/03
Köln, 50668

Andreas Nann "Fifty" 30.11.2018 - 2.2.2019 Vernissage: 29.11.2018 (Donnerstag) 19h Die Kugelschreiber - und Filzstiftzeichnungen, die den größten Teil der Ausstellung "Fifty" ausmachen, sind in den vergangenen Jahren seit 2014 fortlaufend neben dem malerischen und bildhauerischen Werk von Andreas Nann entstanden. Man könnte diese als eine Art von skizzenhaften Begleiterscheinungen oder als Fingerübungen ansehen, doch […]

Mehr erfahren ⟩

Alexander Ernst Voigt – RHIZOM


Thema:
Galerie Gisela Clement
1. Dezember 2018 · 13:0019. Januar 2019 · 17:00
Galerie Gisela Clement, Lotharstraße 104
Bonn, 53115

Die Galerie Gisela Clement freut sich neue, noch nie gezeigte Arbeiten des Malers Alexander Ernst Voigt im Projektraum zu präsentieren. Alexander Ernst Voigt (geb. 1981 in Berlin) studierte an der Kunstakademie Düsseldorf, bei Prof. Jörg Immendorf, Prof. Herbert Brandl und Prof. Eberhard Havekost (Meisterschüler). Seine Werke wurden institutionell ausgestellt (Auswahl: Kunstverein Krefeld, Kunsthalle Osnabrück) und […]

Mehr erfahren ⟩

039_Stabilizing Light Bonn | Christoph Dahlhausen (Melbourne/Bonn)


Thema:
DAS ESSZIMMER – Raum für Kunst+
1. Dezember 2018 · 19:0031. Januar 2019 · 22:00
DAS ESSZIMMER – Raum für Kunst+, Mechenstrasse 25
Bonn, 53129

Stabilizing Light Bonn | Christoph Dahlhausen (Melbourne/Bonn) 01.12.2018 bis 31.01.2019 >> Einleuchten / Kunst + Kekse: Samstag 01. Dezember 2018, ab 19h 19:15h – Einleuchten der Lichtinstallation im Aussenraum | Stabilizing Light von Christoph Dahlhausen (Bonn/Melbourne) 20h-20:30h – Klangfarbkleckse, eine Text/Gesangs-Collage von/mit Hannah Dahlhausen (Bonn) >> Finissage + Artist Talk: Donnerstag 31. Januar 2019, 19h […]

Mehr erfahren ⟩

PLÄDOYER FÜR SENSIBLE RIESEN / PATRICK NIEMANN


Thema:
|
PantaleonsMuehlengasse
7. Dezember 2018 · 18:0012. Januar 2019 · 15:00
PantaleonsMuehlengasse, Pantaleonsmühlengasse 38-40
Köln, 50676

>> Vernissage: Freitag 7.Dezember 2018, 18-22 Uhr PLÄDOYER FÜR SENSIBLE RIESEN Der Gelehrte Hippokrates formulierte die Temperamentenlehre im 4. Jhdt vor Chr. und mit ihr die geheimnisvolle Entsprechung der Elemente Feuer, Luft, Erde und Wasser; ebenso der Grundfarben, mit dem ihnen verwandten Persönlichkeitsbild des Cholerikers, Sanguinikers, Phlegmatikers und Melancholikers. Die in der Tradition des psychologischen […]

Mehr erfahren ⟩

PLÄDOYER FÜR SENSIBLE RIESEN / PATRICK NIEMANN


Thema:
|
PantaleonsMuehlengasse
7. Dezember 2018 · 18:002. Februar 2019 · 15:00
PantaleonsMuehlengasse, Pantaleonsmühlengasse 38-40
Köln, 50676

>> Die Ausstellung wird bis zum 2.2.2019 verlängert. PLÄDOYER FÜR SENSIBLE RIESEN Der Gelehrte Hippokrates formulierte die Temperamentenlehre im 4. Jhdt vor Chr. und mit ihr die geheimnisvolle Entsprechung der Elemente Feuer, Luft, Erde und Wasser; ebenso der Grundfarben, mit dem ihnen verwandten Persönlichkeitsbild des Cholerikers, Sanguinikers, Phlegmatikers und Melancholikers. Die in der Tradition des […]

Mehr erfahren ⟩

Mary Beth Edelson: Nobody Messes with Her


Thema:
Kunsthalle Münster
14. Dezember 2018 · 7:0010. März 2019 · 18:00
Kunsthalle Münster, Hafenweg 28
Münster, 48155

Mary Beth Edelson (geb. 1933 in East Chicago; lebt in New York) ist eine der wichtigsten Vertreterinnen der feministischen Kunst seit den 1970er Jahren. In ihrer Karriere hat die amerikanische Künstlerin eine fortlaufende Erforschung der weiblichen Identität betrieben. In der ersten Einzelausstellung Edelsons in einer deutschen Institution zeigt die Kunsthalle Münster Werke aus knapp fünf […]

Mehr erfahren ⟩

Social Media Kunst in Hamburg


Thema:
25hours Hotel Hamburg/Hafencity The Gallery
1. Januar · 10:0031. Dezember · 20:00
25hours Hotel Hamburg/Hafencity The Gallery, Überseeallee 5
Hamburg, 20457

Die Social Media Art Gallery – die weltweit erste Galerie, wo Online Kunst auf die reale Welt trifft, signiert & limitiert – zeigt in einer Dauerausstellung in der Hamburger Hafencity Fotografien von internationalen Künstlern. Die Kooperation mit dem Designhotel 25hours macht es möglich die besondere Pop-up Galerie nun das ganze Jahr 2019 über in den […]

Mehr erfahren ⟩

Stefanie Klingemann – SPAREN


Thema:
artothek – Raum für junge Kunst
10. Januar · 13:0023. Februar · 16:00
artothek – Raum für junge Kunst, Am Hof 50
Köln, 50667

Unter dem Titel „SPAREN“ zeigt Stefanie Klingemann eine Rauminstallation in der artothek, flankiert durch ein performatives, wöchentliches Beratungsangebot. Ausgehend von bekannten architektonischen Bemühungen zur Einsparung des Energieverbrauchs aus Kostengründen, installiert die Künstlerin in der artothek – Raum für junge Kunst eine Energiespardecke, die den Luftraum der Einrichtung teilt und damit die artothek in zwei voneinander […]

Mehr erfahren ⟩
+ Veranstaltungen exportieren