Lade Pinns
Finde

Pinns für 15. Januar 2018 › Ausstellung

laufend

Affect Me Social Media Images in Art


Thema:
KAI10 | Arthena Foundation
11. November 2017 · 12:0010. März 2018 · 17:00
KAI10 | Arthena Foundation, Kaistrasse 10
Düsseldorf, 40221

Im Zeitalter von Facebook, Instagram, Twitter und Co. hat sich der Umgang mit Bildern grundlegend verändert. Bilder, welche in digitalen Netzwerken zirkulieren, sind zum wichtigsten persönlichen Ausdrucksmittel einer breiten Öffentlichkeit geworden. Denn die interaktive Komponente des Web 2.0 schafft einen neuen dialogbasierten Raum, in dem die Nutzer*innen annähernd in Echtzeit kommunizieren können. Insbesondere wenn Bilder […]

Mehr erfahren ⟩

JUDITH MARIA KLEINTJES „lumière noire“


Thema:
|
Galerie Carla Reul
26. November 2017 · 12:0019. Januar 2018 · 18:00
Galerie Carla Reul, Dürenstraße 9
Bonn- Bad Godesberg, 53173

In der schwebenden Präsenz körperhafter Fragmente gerät Einfaches unüberschaubar, Heiteres düster, Winziges monumental, Zartes bedrohlich, Leichtes schwer. Was auf der motivischen Ebene immer wieder als bildhafter Verweis auf Prozesse der Metamorphose aufscheint, erweist sich im Kern als eine Suche nach Bildern für die Ambivalenz und Unbeständigkeit aller Erscheinungen, Prinzipien, Zustände. Wobei die Sensibilität und Feingliedrigkeit […]

Mehr erfahren ⟩

Wiebke Elzel – „SUNDAY, JUNE 26 – SATURDAY, JULY 2“


Thema:
|
GLASMOOG
30. November 2017 · 19:0031. Januar 2018 · 21:00
GLASMOOG, Filzengraben 2
Köln, 50676

Vom 1. Dezember 2017 bis 31. Januar 2018 zeigt GLASMOOG – Raum für Kunst & Diskurs an der Kunsthochschule für Medien Köln eine Einzelausstellung von Wiebke Elzel. Der Titel der Ausstellung „SUNDAY, JUNE 26 – SATURDAY, JULY 2“ verweist auf sieben Ausgaben der International New York Times, die das Ausgangsmaterial für die neue mehrteilige fotografische […]

Mehr erfahren ⟩

HARD RETURN Olivier Foulon


Thema:
Temporary Gallery
2. Dezember 2017 · 8:004. März 2018 · 17:00
Temporary Gallery, Mauritiuswall 35
Köln, 50676

Olivier Foulon (geboren 1976 in Brüssel, lebt in Berlin) befasst sich mit der Beschaffenheit von fotografischen Bildern. Er montiert Ausdrucke der Bilder auf Karton, eines neben dem anderen. So entsteht nicht durch eine persönliche Auswahl, sondern aus der Vielzahl von Ausdrucken von Momenten des Ausdrucks eine Serie. Als Motive wählt er das, was ihn umgibt: […]

Mehr erfahren ⟩

CSATATÉR – SCHLACHTFELD I, Marlini Wickramasinha (Einzelausstellung)


Thema:
Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes
7. Dezember 2017 · 3:002. Februar 2018 · 15:00
Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes, Baudristr. 5
Köln, 50733

Im September eröffnete die Ausstellung „Csatatér – Schlachtfeld“ in der ungarischen Hauptstadt Budapest. In einer Serie von Einzelausstellungen zeigen wir die ungarischen und deutschen Positionen der Gruppenausstellung. Den Anfang macht die Kölner Malerin Marlini Wickramasinha mit ihren bildgewaltigen schwarz weiß Gemälden und feinen Zeichnungen. Marlini Wickramasinha, geboren in Sri Lanka lebt und arbeitet seit 1958 […]

Mehr erfahren ⟩

Christel Plöthner: „Wir weigern uns Feinde zu sein“ und Horst Hahn: „Palmyra“


Thema:
Kunsträume der Michael Horbach Stiftung
10. Januar · 11:004. Februar · 17:00
Kunsträume der Michael Horbach Stiftung, Wormser Str. 23
Köln, 50677

Christel Plöthner zeigt in ihrer Ausstellung "Wir weigern uns Feinde zu sein" Portraits palästinensischer Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen, die unter diesen Umständen leben. Besonders eindringlich vergegenwärtigt ein großformatiges, ca. sechs Meter langes Mauer-Foto, die bedrückende Situation der palästinensischen Zivilbevölkerung. Die Ausstellung „Palmyra“ von Horst Hahn zeigt Schwarz-Weiß-Aufnahmen der Ruinenstadt Palmyra. Die Fotos wurden in den […]

Mehr erfahren ⟩

Nico Joana Weber – Monstera deliciosa


Thema:
|
artothek – Raum für junge Kunst
10. Januar · 20:0017. Februar · 16:00
artothek – Raum für junge Kunst, Am Hof 50
Köln, 50667

„Monstera deliciosa“ ist der Name einer tropischen Urwaldpflanze, die einen einzigartigen Siegeszug in die Wohn- und Büroräume in unseren, klimatisch gemäßigten Breiten erlebt hat. Inbegriff jeder Innenausstattung der 50er und 60er Jahre hat das Gewächs in der heutigen Zeit ein Comeback erfahren. Anspruchslos, gerne im Halbschatten wächst und wuchert es auf Fensterbänken und Blumenständern und […]

Mehr erfahren ⟩
+ Veranstaltungen exportieren