Lade Pinns

zurück

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jürgen Gromoll – Derivate des Glücks

13. Oktober · 20:0014. Oktober · 14:00

„Derivate des Glücks“ mit Jürgen Gromoll.

Einer der herausragenden Künstler der Gegenwart. Vordergründig schlüpft Jürgen Gromoll in die Rolle des Märchenerzählers, andererseits geht es ihm als genauem Beobachter um seine subjektiv erfahrene Welt.
Mittels der Interaktion seiner scheinbar schlichten Symbole provoziert Gromoll Emotionen und Erinnerungen, beleuchtet die gesellschaftlichen Verhältnisse und erzählt seine eigene persönliche Geschichte. Die Arbeiten von Jürgen Gromoll erhellen sich nicht auf den ersten schnellen Blick, sie sind eine Aufforderung zur Langsamkeit, wie sie Pirsig im seinem Buch „Zen oder die Kunst ein Motorrad zu reparieren” bereits gestellt hat. So lenkt uns Jürgen Gromoll auf eine falsche Fährte, wiegt uns in Sicherheit, um uns sogleich aus dem warmen Bettchen wieder hinauszuwerfen. Indem er uns anfängliche Gewissheiten nimmt, schafft er einen freien Raum, der unsere Neugier weckt und die Bereitschaft, ihm zu folgen. Ihm zu folgen in seine visionäre Welt. Eine Welt, in der er sich gerne bei den symbolträchtigen Mythen, Märchen und der Religion bedient.

1953 in Celle an der Aller geboren begann Gromoll seine künstlerische Laufbahn in der vitalen Kunstszene in Mülheim an der Ruhr der Siebziger Jahre. Frühe Wegbegleiter waren Christoph Schlingensief und Helge Schneider.
Jürgen Gromoll lebt und arbeitet in Wuppertal. 1996 Gründung der Eigenblut Prod. (edition eigenblut) zusammen mit der Philosophin Gisela Behrendt. Seine Werke befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen.

Vernissage: Freitag, den 13.Oktober 2017, 20 Uhr
Einführung in die Ausstellung: Anne Kotzan und Robert Mohren
Ausstellungsdauer: 01.10.-28.12.2017

Zur Ausstellung ist ein Katalog erhältlich.

Details

Zeitraum:
Beginn:
13. Oktober · 20:00
Ende:
14. Oktober · 14:00
Thema:
,

Veranstaltungsort

Studio NOVO Artspace
Sülzburgstr. 189
Köln, 50937
Telefon:
0221-20437803
Webseite:
studionovoblog.wordpress.com

Veranstalter

Robert Mohren
E-Mail:
robert.mohren@t-online.de