Lade Pinns

zurück

circling grey CLAUDIA LARISSA ARTZ / THOMAS KEMPER

9. Juni · 19:007. Juli · 18:00

Eröffnung am Freitag, den 9. Juni 2017 um 19 Uhr
galerie ulf larsson
Schaafenstraße 10
50676 Köln
Mi – Fr: 14 -18 Uhr / Sa: 11 – 16 Uhr u.n.V. 0172 20 68 077

„Gloriole II“ steht stellvertretend für eine Serie von Bildern, in denen CLAUDIA LARISSA ARTZ (*1969) mit abstrakten Ordnungen und Muster die Leinwand füllt und dabei eigenwillige Räume schafft. Äußerst sparsam und fein sind die Pigmente aufgetragen, manchmal ist es nicht mehr als ein Abstreifen der Farbreste vom Pinsel. Die Negation der Üppigkeit hinterlässt eine Transparenz, die zu schweben scheint. Die kantigen, spitzen Formen ihrer konstruktiven Bilder erhalten durch die haptische Sinnlichkeit, mit der die grau-grünen Pigmente und Acrylfarben auf der Leinwand erscheinen, beinah etwas Zärtliches. G. von Schoenebeck, (GA 2015/13)

Die collagen- oder montageähnlichen Arbeiten auf Papier von THOMAS KEMPER (*1957) zeigen plastisch und zerklüftet anmutende Konstruktionen mit lediglich annähernd geometrischem Grundriss. Im Innenleben greifen Zäsuren, Synkopen, Kontrapunkte oder Akkorde, die auf lichte und schattige, kühle und aufgeheizte Farbfelder sowie auf malerisch poetische Segmente Einfluss nehmen. In diesen Arbeiten koppelt der Künstler zwei Prozesse: den malerischen Vorentwurf, die geradezu bildhauerische Aktion des Zerschneidens und des Zusammenschweißens von Bausteinen, die sich zu fiktiven Orten verdichten. Ch. zu Mecklenburg (GA 2017)

Links: Claudia Larissa Artz, „2 Kreise, eine Einheit“, 2016, Pigmente, Acryl, Tusche auf Leinwand, 40 x 35,4 cm
Rechts: Thomas Kemper, 2017 – 03 – 01, Öl und Alkyd auf Papier 55 x 29 cm

Details

Zeitraum:
Beginn:
9. Juni · 19:00
Ende:
7. Juli · 18:00
Thema:
,

Veranstaltungsort

galerie ulf larsson
Schaafenstraße 10
Köln, 50733
Telefon:
01578 65 15 427
Webseite:
www.galerieulflarsson.de

Veranstalter

Thomas Kemper
E-Mail:
mail@thomaskemper.eu