Lade Pinns

zurück

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Albert Brahaj | EMPTY REALITY

16. Februar · 20:0023:00

Bei der Betrachtung der Bilder dieses Künstlers wird vielleicht jeder von uns auf den ersten Blick die Leere erkennen. Oder besser den Akt der Entleerung. Gut. Aber um welche Leere handelt es sich? Dieser Frage geht
die Ausstellung „Empty Reality“ nach, die ab 16. Februar 2018 im Studio NOVO Artspace gezeigt wird.

Albert Brahaj studierte Malerei unter Prof. Edi Hila, dem einflussreichsten Lehrer für die junge Generation albanischer Künstler. In den 1990er Jahren öffnete sich die Malerei motivisch den zum Teil brachialen Transformationsprozessen in Albanien. Brahaj´s Bilder sind stets von einer unheimlichen Stille, die Motive sind überzogen von einem Schleier des Unwirklichen und Fiktiven. Menschen, wie wir sie hier kennenlernen, sind nur der Hauch eines Menschen. Das Bewusstsein des Raums bringt Spuren und Zeichen hervor für die Leere der Gegenwart des Menschen, heute und für alle Zeit.

Albert Brahaj | EMPTY REALITY
Studio NOVO Artspace Köln, 16.02.-25.03.2018
Sülzburgstr. 189, 50937 Köln

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog in deutscher und französischer Sprache.
Katalog mit Textbeiträgen von Prof. Elvis Hoxha, Dozent für Ästhetik an der Filmakademie Marubi
Dozent für politische Philosophie an der geisteswissenschaftlichen Fakultät, Universität Tirana

Vernissage: Freitag, den 16.02.2018 um 20 Uhr

Details

Zeitraum:
Datum:
16. Februar
Zeit:
20:00 – 23:00
Thema:
,

Veranstaltungsort

Studio NOVO Artspace
Sülzburgstr. 189
Köln, 50937
Telefon:
0221 -20437803
Webseite:
studionovoblog.wordpress.com

Veranstalter

Robert Mohren
E-Mail:
robert.mohren@t-online.de